Lesekonzept VS-Thalmässing - Jahrgangsübergreifende Lesegruppen Organisation

Die Kinder werden je nach ihrem Lesevermögen den nachfolgenden Gruppen zugeteilt und erhalten unterschiedliche Aufgabenstellungen.
Wir haben den Gruppen absichtlich die qualitativ neutralen Tiersymbole Fische, Igel, Vögel und Hähne zugeteilt.
Können
Symbole
Themen - Aufgabenstellungen
besitzt noch ein geringes Leseinteresse beginnt erst allmählich mit dem Zusammenlesen - kann, kennt viele Buchstaben - beherrscht viele Buchstaben Lautzuordnungen - kann Laut und Buchstaben in Beziehung bringen und sicher beherrschen
Die Fische üben mit ihren Lehrkräften vor allem an kleinen kurzen Texten und Wörtern und erproben den Einsatz von verschiedenen Hilfsmitteln wie Lesepfeil oder Lesefenster.
kann Wörter lesen und verstehen -kann häufig gebrauchte Wörter auf einen Blick erfassen - kann Sätze und kurze Texte lesen und verstehen - kann Sätze sinnentsprechend vorlesen - kann lautrichtig und wortgenau lesen - Laut Buchstaben Beziehungen sind gefestigt -kann Wörter strukturieren - kann Strukturwörter auf einen Blick erfassen -kann Wortgrenzen erfassen - kann Endungen beachten
Die Igel üben mit ihren Lehrkräften an Texten aus dem Auer Lesebuch Band 1.
kann still, genau lesen - kann kurze, kleine Texte flüssig und sinngestaltend vorlesen - kann lautrichtig und wortgenau lesen - kann wortübergreifend lesen - kann die Satzgrenzen einhalten
Die Vögel arbeiten vorwiegend mit Texten aus dem Auer Lesebuch Band 2.
 besitzt ein großes Leseinteresse - liest (viele) Bibliotheksbücher - kann laut und sinnbetonend vorlesen - kann Verständnisfragen zum Text sicher beantworten - versteht während des Lesens den Sinn des Gelesenen
Die Hahn Gruppe sucht sich nach Absprache mit unserer Förderlehrerin Frau Pfeffer ein passendes Kinderbuch aus. Das betreffende Buch wird den Kindern von der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt.

Text B.Regler
K.Seefeld

Gestaltung

K.Seefeld