Lesekonzept VS-Thalmässing - Jahrgangsübergreifende Lesegruppen - Bedeutung, Grundlegung


Hinweis: Ein Mausklick in die Fotos zeigt vergrößerte Versionen der Bilder.

Individuelle Leseförderung An der Grundschule Thalmässing nicht erst seit den Ergebnissen der Pisa Studie praktiziert fördert Lesekompetenz und Lesemotivation - Jahrgangsübergreifende Lesegruppen stärken die Motivation
Kinder aus verschiedenen Klassen oder Jahrgangsstufen prüfen sich gemeinsam mit Power Point Präsentationen am PC.
Kinder aus verschiedenen Klassen oder Jahrgangsstufen arbeiten gemeinsam am Alphabet mit den großen Tafel - Magnetbuchstaben.

Nach den Osterferien werden in der Grundschule Thalmässing jedes Jahr sogenannte jahrgangsübergreifender Lesegruppen gebildet. Dadurch soll die individuelle Leseförderung der Schüler nach dem jeweiligen Lesevermögen noch intensiviert werden. Aus den ersten Klassen und zweiten Klassen der Grundschule Thalmässing werden je nach Schülerzahl mehrere Lesegruppen gebildet, die jeweils ein Lehrer übernimmt. Im Idealfall sind die entstehenden Lesegruppen in sich homogen. Alle Schüler einer Gruppe sollen auf einer ähnlichen Lesestufe stehen. Dadurch weisen sie weniger Unterschiede in der Leistungsfähigkeit auf, als dies im Klassenverband der Fall ist.
Die Einteilung nach dem Leistungsvermögen stärkt die Motivation der Kinder, da die Kinder durch geeignete Anforderungen und die Vermeidung von Über - oder Unterforderung mehr Freude am Lesen haben. Die Schüler werden weder durch langsamere Leser gehemmt, noch durch Schnellere überfordert oder eingeschüchtert. Nach ihrem individuellen Leistungsvermögen eingeteilt, sollten die Kinder dann wohl noch mehr Freude am Lesen finden.
Kinder aus verschiedenen Klassen oder Jahrgangsstufen arbeiten gemeinsam am Alphabet im Lesekasten.
Kinder aus verschiedenen Klassen oder Jahrgangsstufen arbeiten gemeinsam mit Power Point Präsentationen am PC
Die Organisation
Die Kinder werden je nach ihrem Lesevermögen den nachfolgenden Gruppen zugeteilt: Wir haben den Gruppen absichtlich die qualitativ neutralen Tiersymbole Fische, Igel, Vögel und Hähne zugeteilt.
Bis zum Schuljahresende üben die Kinder in zwei wöchentlichen Unterrichtsstunden in den jahrgangsübergreifenden Gruppen das Lesen. Für die Gruppeneinteilung ist ein Bewertungsschema erstellt worden, mit dem jeder Lehrer seine Schüler in eine der vier Lesegruppen einteilt. Bei Fortschritten oder Verbesserungen im Lesevermögen besteht jederzeit die Möglichkeit, in eine andere Gruppe zu wechseln.
Ganz verschiedener Lesestoff:
Schülerarbeiten und eine Tafelanschrift zur Ganzschrift "Der liebe Herr Teufel" von Christine Nöstlinger

Ganz verschiedene Leseaufgaben:

 

 

Die Ziele der Lesegruppen unterscheiden sich ebenso wie der Lesestoff. Während die Lesegruppe Hahn bereits eine Ganzschrift beispielsweise etwa "Der liebe Herr Teufel" von Christine Nöstlinger liest, ist der Lesestoff der Gruppe Fisch auf kurze Texte aus dem Lesebuch, Blitzlesen, Erfassen von Sinneinheiten etc. beschränkt.
Diese Differenzierung und unterschiedliche Textlevel bieten beim Lesen große Vorteile, da es allen Kindern eine individuelle Förderung ihrer Lesefertigkeit gewährt.

Text B.Regler
K.Seefeld

Gestaltung

K.Seefeld